Alles ist für immer, Steve Jobs

06.10.2011 (Carlos) -

Das weltumfassende Phänomen "Apple", verantwortlich für unzählige Momente der schwerelosen und euphorischen Freude, haben wir ihm zu verdanken. Bleibt zu hoffen, dass auch Steve selber, der sich dafür geopfert zu haben scheint, hie und da von der durch ihn gewachsenen Freude einatmen konnte. Denn sie ist es, die uns heute, obwohl wir ihn nicht kannten, in dieses berührende Wechselspiel von Trauer und Glück einhüllt. In diesem Sinne, alles ist für immer. apple.com

#mitwelt