Fluch oder Segen, das Gift und wir

Fluch oder Segen, das Gift und wir

16.09.2020 (Joscha) -

Die Bio-Stiftung Schweiz macht sich in der Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung für Landwirtschaft ohne synthetische Pestizide stark. Hierzu wurde nun eine Veranstaltungsreihe und ein Buch angekündigt.

Passend zum Thema ist auch die Volksinitiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» #LebenstattGift.

Unserer Meinung nach sollten wir Menschen uns auf die Gesinnung der Natur verlassen und ihr eigenes Leben anerkennen. Die Natur ist ein hochkomplexer Organismus, so wie wir selber. Ein solches Gebilde kann man von Aussen nicht steuern, sondern bestenfalls stören. Somit ist es unserer Meinung nach unterstützenswert, das Leben in all seiner Vielfalt zu schützen und seine Entfaltung uneingeschränkt zuzulassen – ohne Eingriff durch künstlich erzeugtes "Pseudo-Besserwissen".

«Wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können.» dasgiftundwir.ch

#mitwelt#sympathie